Warum erscheint mein Unternehmen nicht in lokalen Suchergebnissen?

Warum erscheint mein Unternehmen nicht in lokalen Suchergebnissen?

Dies ist eine Geschichte, die wir ständig hören: Sie möchten die Ergebnisse Ihres lokalen Suchmaschinenmarketings sehen, suchen also bei Google nach Ihrem Unternehmen, aber es wird nichts angezeigt.

Wie bitte? Entweder haben Sie hart gearbeitet oder Sie haben sich mit einer Agentur für digitales Marketing zusammengetan, die Ihnen lokale Suchzauber verspricht. Und jetzt sind Sie auf der Suche nach Ihrem Unternehmen und sind nirgends zu finden.

In diesem Blogpost werden wir darüber sprechen, warum dies geschieht und versuchen, Ihnen ein besseres Verständnis der Funktionsweise lokaler Suchrankings zu vermitteln.

Zum Abschluss geben wir Ihnen Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen bei den richtigen Suchanfragen angezeigt wird!

Womit werden lokale Suchrankings ermittelt?

Zunächst müssen wir herausfinden, wie die lokalen Rankings von Google funktionieren.

Dies sind die drei Hauptfaktoren, die bestimmen, ob Ihr Unternehmen bei einer Suche angezeigt wird:

  • Relevanz
  • Entfernung
  • Prominenz


Die Relevanz bezieht sich darauf, wie genau Ihr Unternehmen mit den Suchbegriffen oder Keywords übereinstimmt. Es braucht viel mehr als nur zu sagen: “Hey, ich bin ein Dachdecker. Zeigen Sie also mein Geschäft, wenn jemand nach einem Dachdecker sucht!” (Wenn nur.)

Vollständige Geschäftsdetails und eine vollständig optimierte Website helfen dabei, die Relevanz Ihres Unternehmens für eine Suche zusätzlich zu Ihrer primären Kategorie zu bestimmen.

Entfernung ist selbsterklärend. Ihr Unternehmen hat einen bestimmten Standort, den Google kennt, und der Suchende hat einen bestimmten Standort. Google möchte die Unternehmen anzeigen, die dem Suchenden am nächsten sind.

Prominenz hat genauso viel mit Branding zu tun wie mit digitalen Signalen. Positive Bewertungen, andere Verzeichnislisten, Artikel und relevante Links tragen zur Bekanntheit bei.

Woher bekommt Google Business Informationen?

Wir haben viel über Geschäftsinformationen gesprochen. Daher ist es wichtig zu wissen, woher Google seine Informationen über Ihr Unternehmen bezieht:

  • Informationen, die Sie Ihrem Google My Business-Konto hinzugefügt haben
  • Ihre Website
  • Vom Benutzer übermittelte Informationen
  • Quellen von Drittanbietern (wie Verzeichnisse oder Facebook)

Der Geschäftsinhaber ist der Hauptanbieter der Geschäftsinformationen in einem Eintrag. Dies geschieht normalerweise, wenn ein Eintrag erstellt und verwaltet wird. Es sollte keine Inkonsistenzen mit Ihren Angaben geben.

Ihre Website wird auch von Google gecrawlt und indiziert. Diese Informationen helfen bei der Überprüfung der Informationen in der Liste.

Wenn Ihre Öffnungzeiten, Adresse oder Telefonnummer nicht mit Ihren Angaben in Ihrem Eintrag übereinstimmen, nimmt Google die Korrektur möglicherweise automatisch vor oder vertraut den Informationen aus beiden Quellen nicht. Es ist wichtig, Ihre Website jederzeit auf dem neuesten Stand zu halten.

Benutzer können Informationen zu Ihrem Unternehmen auch durch Überprüfungen oder Änderungsvorschläge für Ihren Eintrag bereitstellen.

Google kann Nutzer auch bitten, Fragen zu einem Unternehmen zu beantworten, das sie kürzlich besucht haben, z. B. “Akzeptiert dieses Unternehmen nur Barzahlungen?” Diese Antworten können zu Ungenauigkeiten führen. Stellen Sie daher am besten sicher, dass alle Informationen korrekt sind, indem Sie die Auflistung regelmäßig überprüfen.

Google und andere Verzeichnisse erhalten auch Informationen aus Brancheneintragsdatenbanken und anderen Diensten.

Da Sie keine direkte Kontrolle über diese Informationen haben, ist es wichtig, Änderungen an diesen Auflistungen regelmäßig zu überprüfen oder die Informationen sogar direkt zu übermitteln, um sicherzustellen, dass alles vollständig korrekt ist.

Die häufigsten Probleme, die die Sichtbarkeit beeinträchtigen

Nachdem wir nun wissen, wie Google Ihr Unternehmen bewertet, möchten wir Ihnen erläutern, warum Sie bei diesen Suchanfragen möglicherweise nicht angezeigt werden:

  • Nicht überprüft

  • Inkonsequente Informationen

  • Verstöße gegen Richtlinien

  • Letzte Änderungen an Informationen

Eine nicht überprüfte Auflistung hat nur eine sehr geringe Chance, in lokalen Suchergebnissen angezeigt zu werden. Wenn Google Ihr Unternehmen nicht validieren kann, warum werden Sie dann in die Suchergebnisse aufgenommen? Es gibt keinen Ersatz für einen verifizierten Google-Eintrag.

Die Präsenz Ihres Unternehmens in zusätzlichen Verzeichnissen kann seine Bekanntheit steigern. Es gibt jedoch einen Haken. Alle diese Informationen müssen mit Ihren Google-Informationen übereinstimmen. Kleine Dinge können sich hier nachteilig auswirken: Falsche Adressformatierung, falsche Telefonnummer, fehlende Website-URL usw.

Ein Verstoß gegen die Richtlinien eines Verzeichnisses ist eine einfache Möglichkeit, Ihre Sichtbarkeit zu verringern. Dies kann in Form einer ungültigen Adresse, einer Schlüsselwortfüllung oder mehrerer Einträge an derselben Adresse erfolgen.

Wenn Sie gegen eine Auflistungsrichtlinie verstoßen, können Sie mit Sicherheit sagen, dass Sie nicht oft auftauchen.

Jüngste Änderungen an Ihren Geschäftsinformationen wirken sich auch auf die Sichtbarkeit aus (insbesondere auf den Umzug von Standorten). Dies ist jedoch normalerweise nur vorübergehend und Ihr Eintrag kann sich erholen.

Verbessern Sie Ihre Sichtbarkeit

Google hat einige wichtige Maßnahmen ermittelt, mit denen Sie die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens in den lokalen Suchergebnissen verbessern können:

  • Füllen Sie ALLE verfügbaren Datenfelder aus
  • Überprüfen Sie die Auflistung
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Öffnungszeiten korrekt sind
  • Fotos hinzufügen
  • Verwalten und Antworten vonBewertungen


Google stellt viele Datenfelder in einem Brancheneintrag bereit, anhand derer Sie Ihre Relevanz für jede Suche ermitteln können. Je mehr Datenfelder Sie ausgefüllt haben, desto besser.

Das Überprüfen der Auflistung kann eine der einfachsten Möglichkeiten sein, um Ihre Sichtbarkeit zu verbessern. Ein typischer Überprüfungsprozess besteht darin, eine Postkarte an der Geschäftsadresse zu erhalten und den von Google angegebenen PIN-Code einzugeben.

Google bezieht einige Informationen über Ihr Unternehmen von seinen Nutzern. Achten Sie daher auf Konsequenz in den Öffnungszeiten! Dies kann sonst zu einer geringeren Sichtbarkeit führen.

Verbraucher möchten Ihr Unternehmen sehen, bevor sie Sie kontaktieren oder besuchen. Google betrachtet Fotos auch sehr positiv, da sie eine zusätzliche Gültigkeitsebene für Ihr Unternehmen darstellen. Fügen Sie daher einige Fotos hinter den Kulissen hinzu, um Ihre lokale Suchpräsenz zu verbessern.

Durch die Beantwortung von Bewertungen kann Google erkennen, dass Sie aktiv an der Verwaltung Ihres Eintrags beteiligt sind, und Kunden können sehen, dass Ihr Unternehmen Kundenfeedback sieht und darauf reagiert.

Wer sieht Ihr Geschäft: Sie oder Ihre Kunden?

Angenommen, Sie haben gemäß den obigen Informationen alles richtig gemacht, können Ihr Unternehmen jedoch in den lokalen Suchergebnissen nicht finden.

Was tuen Sie jetzt?

Wenn Sie sich bei Suchanfragen nicht finden können, denken Sie möglicherweise, dass Sie auch niemand anderes finden kann. Auch dies ist wahrscheinlich nicht der Fall.

Versuchen Sie dies:

Überprüfen Sie Ihre Google My Business Insights, anstatt zu suchen und zu versuchen, sich selbst zu finden. Sie können sehen, wie ein Kunde Ihren Eintrag gefunden hat (Suchen), wo ein Kunde Sie gefunden hat (Ansichten) und was er getan hat (Klicks).

Sie müssen auch ermitteln, was für die Sichtbarkeit und Gesundheit Ihres Unternehmens wichtiger ist: Sie sehen Ihren Eintrag oder Kunden sehen Ihren Eintrag.

Abschließende Gedanken

Es gibt viele Fragen zur lokalen Suche und zu den Suchergebnissen, in denen Ihr Unternehmen möglicherweise angezeigt wird oder nicht.

Wenn Sie diesen Informationen folgen und Maßnahmen ergreifen, um die Funktionen zu verbessern, mit denen Ihr Unternehmen angezeigt werden kann, wird wahrscheinlich eine unbestreitbare lokale Suchpräsenz für Ihr Unternehmen angezeigt.

Brauchen Sie Unterstützung bei Ihrer Suchmaschinenpräsenz? Dann kontaktieren Sie uns für ein Beratungsgespräch!

Jetzt teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest

Schreibe einen Kommentar